24 – Muss ich müssen?

Muss ich müssen… jetzt denkst du vielleicht bei mir ist eine Schraube locker. Unsere Gesellschaft verwendet sehr häufig das Wort MUSS. Ich muss einkaufen gehen, ich muss heute noch unbedingt dieses Telefonat führen, ich muss zum Zahnarzt gehen oder ich muss noch diesen Bericht fertig bekommen… müssen, müssen, müssen…. dieses Wort vermittelt Druck.

Artikel weiterlesen

23 – WIDEG- Was ist das und was hat es mit Stau zu tun?

WIDEG was soll das, wirst du dir denken. Klingt wie ein Gewürz. Nein es ist die Möglichkeit aus einer sinnlosen oder verkorksten Situation eine gewinnbringende Situation zu „zaubern“. Ihr kennt es sicher alle, dass etwas anders als geplant verläuft oder Termine sich in Luft auflösen und du plötzlich gezwungen bist deine Pläne zu ändern . Bei diesem und vielem mehr kannst du die WIDEG Fragen anwenden.

Artikel weiterlesen

22 – Was hat die Steinzeit mit unserer Zeit zu tun?

Was soll die Steinzeit mit unserer modernen Zeit zu tun haben? Wir leben anders, wohnen anders, denken anders, verwenden andere Werkzeuge, planen im Voraus, haben ein Gesundheitssystem, Transportmittel,…usw. Unsere Zeit hat nichts mit der Steinzeit gemein…. Was das Umfeld anbelangt, da gebe ich euch völlig recht. Jedoch was den Menschen an sich betrifft, liegt ihr völlig falsch. Was wir gemeinsam mit der Steinzeit haben ist unser Körper. Unser Körper tickt nach wie vor so wie zur Zeit der Steinzeit. Die identen hormonellen Abläufe, die mechanischen Funktionen, das Gehirn, die Psyche … alles genau wie in der Steinzeit.

Artikel weiterlesen

21 – Glücklich sein – kann ich das lernen?

„Glück“ ist ein heiß diskutierter Begriff. Was bedeutet Glück? Wie komme ich zu Glück? Schwer zu sagen! Kann man lernen glücklich zu sein? Was passiert, wenn man nicht glücklich ist. Hängt Glück mit materiellen Dingen zusammen?

Artikel weiterlesen

20 – Ich bin sauer!

Wenn mich jemand fragt, was ist das Wichtigste für mich? Ich würde antworten :“ Meine Gesundheit!“ Ich denke die meisten Menschen würden so antworten, an und für sich nichts Besonderes. Das Verhalten Vieler jedoch lässt nicht darauf schließen, dass ihnen ihre Gesundheit besonders wichtig ist… es wird viel geraucht, viel Alkohol konsumiert,  viele bewegen sich zu wenig, essen zu viel „chunk food“… also ihr Verhalten, um langfristig gesund zu bleiben, lässt nicht unbedingt darauf schließen, dass ihnen ein gesunder Körper besonders wichtig ist. …Wissen tun wir es fast alle, was gut für uns und unseren Körper ist….Wie kommt das?

Artikel weiterlesen

19 – Schläfst du schon-oder zählst du noch? Teil 2

 

Hast du schon herausgefunden ob du Lerche oder Eule bist?

.. oder Langschläfer oder Kurzschläfer?

 

Heute bekommst du weiter Informationen um deinen Schlaf besser zu verstehen.

Wie merke ich, dass ich schlecht schlafe?

Es gibt Nächte, in denen man durchschläft und man fühlt sich trotzdem „erledigt“, schlapp und müde. Dann gibt es Nächte in denen man oft aufwacht und man fühlt sich in der Früh fit.

Artikel weiterlesen

18 – Schläfst du schon – oder zählst du noch? Teil 1

 

Schlafmangel mach dick, dumm, krank und aggressiv

Kommt euch das bekannt vor? Druck von oben, von unten, auch sogar von der Familie?

Artikel weiterlesen

17 – NEIN-Sagen können!

In meinen Einzelcoachings passiert es sehr häufig, dass KlientInnen zu mir kommen und sich völlig energielos beklagen: „Alle verlassen sich immer auf mich!“, “ Am Ende muss ich mich wieder darum kümmern!“,  “ Ich weiß gar nicht wo mir der Kopf steht und trotzdem soll ich alles erledigen!“ oder „Mein Mann geht zu seinen Männerabenden und ich sitze wieder bei meinen Kindern alleine zu Hause. Er verlässt sich darauf, dass ich so wieso zu Hause bin!“…

Artikel weiterlesen

16 – Du hast Stress?- Glaube ich nicht! – Beweise es!

Manchmal gehört es zum sogenannten guten Ton zu sagen: „Ich bin soooo im Stress!“ oder „Ich weiß gar nicht was ich zuerst tun soll!“.

Es gibt grob 3 verschiedene Coritsolkurven. Sie erklären bzw. beweisen mein subjektives Empfinden von möglicher Überbelastung.

Leider wächst die Anerkennung von Leistung mit dem Stresslevel.

Unser Stresshormon Cortisol hilft uns in der Früh aufzustehen. Jedoch bei zu viel Cortisol hindert es uns zu entspannen und schlafen zu können. Auch körperliche Probleme sind oft in der Ursache, von zu hohen Werten des Stresshormons Cortisol, zu finden.

Artikel weiterlesen

15 – Der Schlüssel zum Erfolg kommt mit Pausen

Heute möchte ich euch ein paar Praxistipps geben um sich vor Stress und deren Auswirkungen besser zu schützen. Ein großes Thema sind die Pausen. Oft wartet man bis der richtige Moment für Pausen gekommen ist. Da wartet man oft ewig und 3 Tage. Die Gelegenheiten häufen sich tagsüber nicht, daher..

Entscheide dich aktiv für eine Auszeit!

Stelle dir vielleicht einen Wecker. Spätestens nach 90 Minuten musst du eine Pause einlegen, da sonst der Sympathikus wieder anspringt!  Ideal wäre nach 60 Minuten. Die Funktion des Nervensystems habe ich in Folge 5 erklärt.

Artikel weiterlesen